• Daniel Kilian

Diabetes - Gründe & Auswirkungen aus spiritueller Sicht

Jeder hat von Diabetes schon gehört, viele kennen diese Störung der Bauchspeicheldrüse auch aus dem eigenen Leben. Wichtig und vielfach unbekannt ist jedoch die Tatsache, dass Diabetes bereits im Mutterleib, also während der Schwangerschaft veranlagt wird. Spirituell gesehen steht die Bauchspeicheldrüse für die Freude im Leben, für das Schöne am eigenen Dasein. Je schöner, also "süßer" das Leben ist, umso besser funktioniert sie und alle mit ihr verbunden Drüsen und Organe.


Je weniger freudvoll das Leben ist, je mehr Stress angenommen und erzeugt wird, umso mehr die "Verbitterung" zunimmt, umso schlechter geht es ihr. Nun ist die Bauchspeicheldrüse keine unwichtige Drüse, sondern energetisch gesehen, die Allerwichtigste! Nicht ohne Grund gehört Bauchspeicheldrüsenkrebs zu den tödlichsten Krebsarten überhaupt. Statistisch gesehen, sterben 90% aller Betroffenen innerhalb von 5 Jahren nach der Diagnose!


Der Ausbruch aus dieser energetischen Störung kann nur in der Annahme des eigenen Lebens durch Freude und Liebe gelingen. Die "Süße", das "Schöne" im Leben muss wieder die Oberhand im eigenen Dasein bekommen. Dabei reicht es nicht aus, dass das Wachbewusstsein dies erkennt. Auch das Unterbewusstsein muss entsprechend "umprogrammiert" werden. Schließlich entstehen mehr als 95% aller "Krankheiten" genau dort! Das Unterbewusstsein wertet nicht, es führt einfach aus. So die Atmung, die Blutversorgung, die Darmfunktion, die Verdauung, die Atmung und vieles mehr. Es beinhaltet alle Aspekte des Lebens, die unbewusst wahrgenommen werden.

Ängste, Erfahrungen, fast alle Gedanken und Gefühle, Triebe, aber auch die Schattenseiten. Die meisten der rund 90.000 Gedanken, die ein Mensch am Tage denkt, laufen unbewusst ab und erschaffen die eigene Realität, das eigene Dasein! Das Unterbewusstsein wird in erster Linie von der Psyche kontrolliert und beeinflusst. Dabei reagiert es in erster Linie auf jede Form von Angst und Angstempfindungen. Weiterhin sitzen im Unterbewusstsein mehr als 94% aller Glaubensmuster, Überzeugungen und Prägungen. Gelebter Starrsinn und Frust entstehen hier. Starrsinn hemmt die Darmfunktion, Frust stört die Galle und schon bekommt die Bauchspeicheldrüse Probleme aller Art. Eine gesunde Bauchspeicheldrüse steht spirituell gesehen für die Freude am eigenen Dasein. Gelebte Freude öffnet das Herz und das Herz entfesselt die Selbstheilung. Jegliche Zweifel am eigenen Leben, Stress und Freudlosigkeit hemmen also die Bauchspeicheldrüse und alles, was mit ihr verbunden ist. Schädigungen der Bauchspeicheldrüse führen u. a. zu: - jeglicher Form von Krebs - Depressionen, Psychosen, Burn-out - Fettleibigkeit - Unverträglichkeiten, Überempfindlichkeiten und Allergien - Problemen der Augen und aller weiteren Sinne - Störungen der Regeneration und des Lymphflusses - Durchblutungsstörungen und Knochenproblemen - Schädigungen des enterischen Nervensystems - Herzproblemen - Schädigung der Haut, der Haare, Nägel und der Zähne - Störung in der Auslebung der eigenen Spiritualität

und vielem mehr. Ein deutliches Zeichen für eine geschädigte Bauchspeicheldrüse ist aus energetischer Sicht eine häufig belegte Zunge, Knochenfehlstellungen und Probleme im Umgang mit Sonnenstrahlungen. Darüber hinaus kann auch ständige Gereiztheit und ewiges Meckern ein deutliches Indiz dafür sein. Auch Panikschübe und Herzrhythmusstörungen werden von einer gestörten Bauchspeicheldrüse verursacht. Weiterhin bekommen alle Drüsen im menschlichen Körper die Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse übermittelt. Daraufhin versuchen diese, dem entgegenzuwirken und zu entspannen. Dies gelingt für eine gewisse Zeit. Bis dann die Hormonproduktion aus dem Ruder läuft und die Hypophyse (die "Meisterdrüse) die Schilddrüse nicht mehr schützen kann. Ab dann legt sich die Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse, also gelebte Freudlosigkeit ( be- & unbewusst), massiv auf alle Organe und den gesamten Organismus. Aus spiritueller Sicht gibt es 7 Arten von Diabetes. Diese unterscheiden sich in der Form der Entstehung: 1. Zuckersucht durch gefühlte Lieblosigkeit (be- & unbewusst) = Schädigung des Blutes und der Zellen 2. Schock im Mutterleib durch Impfgifte, Ultraschall, Feindiagnostik & Co. = Schädigung der Gene und der Persönlichkeit 3. Ablehnung der Lebensaufgabe (Selbstannahme) = Schädigung der Psyche 4. Ablehnung des Seelenplans und der Seele = Schädigung der Seele 5. Generelle Ablehnung der eigenen Inkarnation = Schädigung der Gedanken 6. Selbstzerstörung der eigenen Inkarnation (Süchte, Selbstverletzungen, Selbstmord) = Schädigung des Geistes 7. Unterdrückung & Zerstörung des Lebens von anderen (andere abhängig machen und unterdrücken) = Schädigung der Seelenfamilie = verursacht massiv negatives Karma, welches in weiteren Inkarnationen unweigerlich zur Auflösung strebt! Alle diese Formen sind in jedem Lebewesen veranlagt. Es liegt an jedem selbst, sie zum Ausbruch zu bringen oder nicht.


Gerne helfe ich Ihnen dabei, in ein freudvolles Leben zu finden und Ihre Bauchspeicheldrüse zu entspannen. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin in meiner Praxis.




Urheberrecht des Bildes: https://de.depositphotos.com/ Datei-ID 83605814 lightsource (Santalucia Art Inc.)

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Xing - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter - Schwarzer Kreis

​© 2019 - Energiemedizin Kilian