• Daniel Kilian

Weisheitszähne, Zahnlücken, schlechte Zähne, Mundgeruch, Störungen des Skeletts

Aktualisiert: März 11

Unser Zähne haben eine weit größere Funktion für unsere Gesundheit, als bisher angenommen. Alles, was uns durch den Mund geht, legt sich auch wieder auf ihn, bzw. auf die Zähne. Damit ist nicht nur Essen oder Süßigkeiten im Allgemeinen gemeint, sondern auch Alkohol, Zigaretten, böse Worte, Flüche, Verwünschungen, Hasstiraden und Umweltgifte, die durch den Mund aufgenommen werden. Den ganzen Tag hat er mit Energien aller Art zu tun und gibt wahrlich sein Bestes. Kommt es dann noch dazu, dass uns "böse" Worte aus dem Mund rutschen, wir uns selbst beschimpfen, oder gar Andere, dann reagiert die ausgesendete Energie und erschafft genau das, was wir ausgesprochen haben. Wir sind sauer- und werden es auch, - durch viel zu viel Magensäure. Wir sind gereizt, der Reizdarm reagiert. Wir sind genervt, das Nervensystem ist unter Anspannung. Letztendlich hat das von uns gesprochene Wort maximale Auswirkung auf unser Wohlergehen.

Mundgeruch ließe sich energetisch ganz einfach vermeiden, durch Entspannung im Umgang mit uns und unserem Umfeld. Der Magen würde Zeit zum Zerlegen der Nahrung bekommen, wäre frei von Sorgen (die immer an erster Stelle auf den Magen gehen).

Die Galle würde von Frust verschont und der Darm könnte entspannt verdauen.

Alles wäre so einfach.

Lieber leben wir im Stress, putzen dafür aber fleißig unsere Zähne mit Chemikalien, die wir kaum aussprechen können.

Energetisch gesehen ist der Zusammenhang zwischen Zähne putzen und gesunden Zähnen eher klein.

Zahnausfall kommt dann, wenn unser Immunsystem mit den aufgenommenen Giften schlichtweg überfordert ist. Ausgefallene Zähne, die durch Implantate ersetzt werden, sind dann das energetisch Schlimmste, was unser überfordertes Immunsystem bekommen möchte.

Fremdkörper unterlaufen immer der Gefahr, Abstoßungsreaktionen des Körpers zum Opfer zu fallen. Weisheitszähne machen immer dann Probleme, wenn große Veränderungen im Leben eintreten. Irgendwie immer genau zur „unpassenden“ Zeit. Erkennen wir dies, erlangen wir die Weisheit, die wir benötigen, um mit den aufgetretenen Veränderungen umgehen zu können.

Weisheit muss dabei nicht immer Wissen sein. Vielmehr sollte es Erkenntnis sein.

Diese benötigen wir auch, wenn die Weisheitszähne sich im Kiefer Platz verschaffen und dieser nicht wirklich vorhanden ist. Nicht selten werden dabei Zähne oder ganze Zahnreihen verschoben oder Zähne müssen entfernt werden. Jegliche Verformung des Gebisses legt sich energetisch zwangsläufig auf das Skelett.

Ist der Kiefer aus der Form geraten, verformt sich der Körper. Die Haltung verändert sich, die Gangart, die Knochendichte, die Synchronität des Körpers kommt aus dem Gleichgewicht.

Eine Korrektur durch Zahnärzte, entfernen von Weisheitszähnen, Zahnspangen etc. ist ein Eingriff in die Energie des Einzelnen, die ich in diesem Fall, vollkommen unterstütze. Energetische Hilfestellungen durch einen Coach sind immer zu empfehlen. Gerne aber rechtzeitig. Zahnprobleme zu korrigieren dauert sehr lange.


Urheberrecht des Bildes: https://de.depositphotos.com/ Datei-ID 72544421 wittybear (Wittaya Puangkingkaew)

16 Ansichten

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Xing - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter - Schwarzer Kreis

​© 2019 - Energiemedizin Kilian