• Daniel Kilian

Hirninfarkte, Schlaganfälle - ein Geistheiler informiert

Schlaganfälle entstehen aus spiritueller Sicht immer dann, wenn ich von einem Ereignis geschockt bin. Der Volksmund kennt dies und trifft dies mit der Aussage: "Da trifft mich der Schlag!", genau auf den Punkt.

Das Leben ist voller Ereignisse, die uns mehr oder minder schocken.

Die Auslöser sind vielfältig und beginnen schon mit der Zeugung. Auch im Mutterleib erleben wir sehr viele gefährliche Situationen. Die Geburt ist zweifelsfrei sehr strapaziös und das anschließende Leben bietet ebenfalls unendlich viele schockierende Augenblicke. Einige Beispiele möchte ich nennen, die mir sehr am Herzen liegen.

Es sind Beispiele, die von vielen nicht als problematische Ereignisse erkannt werden. Aus meiner Sicht, handelt es sich dabei um "energetische Schlaganfälle". Diese können in den allermeisten Fällen nicht medizinisch festgestellt werden. Auch der Betroffene nimmt sie oft nicht als solche bewusst wahr. Oft spürt er nur einen starken Schmerz, der sich aber auch wieder auflösen kann oder vorübergehende Anzeichen eines medizinischen Schlaganfalls. Energetisch gesehen, handelt es sich aber um massive Entladungen großer Mengen an Störenergien. Diese legen sich letztendlich auf den Körper und beeinträchtigen das Wohlergehen oft für immer. Hier gilt: Auch wenn ich etwas nicht sehen kann, heißt es nicht, dass es nicht da ist.


Mögliche Szenarien:

1. Die Seele harmoniert nicht mit dem Körper. Dies kommt relativ häufig vor und hat meistens lebenslange Auswirkungen. Die Seele ist schlicht mit dem ihr zugewiesenen Körper, oder der Seelenaufgabe der nun anstehenden Inkarnation, unzufrieden. 2. Verlorene Geschwister (ab Zeugung bis Entbindung) Dies kann in der kompletten Tragweite nur spirituell betrachtet werden. Die Abgänge der Brüder & Schwestern werden in den allermeisten Fällen weder von der Mutter, noch von den Ärzten erkannt oder überhaupt registriert.

3. Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen Ultraschalluntersuchungen, Fruchtwasserpunktion usw. Energetisch betrachtet sind alle diese Untersuchungen problematisch und können teils lebenslange energetische Störungen verursachen. Kinder sind für Energien aller Art sehr empfänglich. Ein Wecken des Kindes durch Ultraschall, im falschen Augenblick und ein tiefsitzender Schreck ist manifestiert. Nicht selten dreht sich das Kind bei der Feindiagnostik oder strampelt. Dies ist ein ganz deutliches Zeichen, dass es ihm nicht gefällt. Leider wird es sehr oft fehlinterpretiert. 4. Impfungen während der Schwangerschaft Anti-D-Prophylaxe, Notfallimpfungen wie Tollwut, Zecken, Masern etc. Energetisch betrachtet ist dies absolut bedenklich. Vergiftungserscheinungen mit teils dramatischen Ausprägungen können entstehen (Gendefekte, Epilepsien, Autismus & Co.).

Natürlich muss auch hier die Notwendigkeit ganz genau mit den möglichen Nebenwirkungen abgewogen werden. Oft geschieht dies nur mangelhaft. Allerdings ist eine Impfung während der Schwangerschaft immer als "allerletzter Ausweg" zu betrachten!

5. Gefühlte Ablehnung des entstehenden Kindes noch im Mutterleib Bereits ab dem Tag der Zeugung nehmen sie die Energien ihrer Eltern, besonders der Mutter wahr. Dies ist medizinisch nicht zu erklären, es ist rein spirituell zu sehen. Das sich entwickelnde Kind ist nicht nur über Nabelschnur mit seiner Mama verbunden, alle seine feinstofflichen Kanäle sind vollkommen geöffnet. Es fühlt, nimmt wahr und empfindet. Es freut sich über eine entspannte Mama genauso, wie über eine intakte Partnerschaft der Eltern. Gibt es hier Störenergien, leidet das Kind maßgeblich mit und kann bereits im Mutterleib vom buchstäblichen Schlag getroffen werden. 6. Einnahme von Alkohol, Kaffee, Drogen, Tabak, Psychopharmaka & weiteren Giften durch die Mutter, während der Schwangerschaft. Dies sollte jeder Mutter klar sein. Egoismus während der Schwangerschaft schafft meist lebenslange Problematiken für den Nachwuchs. Psychopharmaka übertragen sich fast vollständig auf den Fötus. Ihr Einsatz muss vom behandelnden Arzt genau abgewogen werden. Ideal wäre es, das psychische Problem der Mutter im Vorfeld unterstützend auch energetisch aufzuarbeiten, damit einer Vererbung auf den Nachwuchs möglichst vorgebeugt werden kann. Oft haben Mutter und Kind die 100%ig identische Veranlagung für ihre psychische Thematik. 7. Schock der Mutter während der Schwangerschaft, auch Unfälle etc. Wenn die Mutter vom "Schlag getroffen" wird, geht diese Empfindung 1:1 auf das Ungeborene über. Dies ist die zweit häufigste Ursache für "energetische Schlaganfälle" des Kindes. Sofortige Nothilfemaßnahmen sind erforderlich. Gefahr von nachfolgenden Herzinfarkten als Selbstheilungsversuche des Körpers sind möglich, ebenso wie epileptische Anfälle bereits im Mutterleib. 8. Stress der Mutter während der Schwangerschaft. Wer hat das nicht? Trotzdem sind die Auswirkungen teils gravierend. Entspannung wäre das Zauberwort. Meditation die Lösung. Jeder kann es lernen, sich während der Meditation mit seinem Kind zu verbinden und liebevolle Energien zu senden, die sowohl das Kind entspannen, als auch die Kindesmutter. Die Zeit im Mutterleib ist die prägendste Zeit für das Kind. Was hier erlebt wird, wirkt sich ein Leben lang aus. Dies sollte jeder Mutter, aber auch jedem Vater vollkommen bewusst sein.

9. Infektionen der Mutter während der Schwangerschaft. Infektionskrankheiten sind nicht nur für die Mutter gefährlich, sondern auch für das Kind. Gerade die Ansteckung mit Virusgrippen birgen in sich eine massive energetische Gefahr für den Ausbruch von Meningitis, als auch Enzephalitis. Enzephalitis durch Herpes & Co. ist ebenso äußert problematisch zu betrachten. Dies erschafft teils lebenslange Probleme! Herpes entsteht spirituell betrachtet immer dann, wenn das Immunsystem durch fehlende Selbstliebe nicht richtig funktioniert. Herpes, egal welcher Art, überträgt die Schwingung der fehlenden Selbstliebe direkt auf das Kind. Die Vorfreude auf das Dasein kann massiv beeinträchtigt werden. 10. Bestehende Infektionen der Mutter schon vor der Schwangerschaft. Besonders HPV (humane Papillomvieren), sollten vor der Schwangerschaft unbedingt erkannt und unschädlich gemacht werden! Spirituell betrachtet birgen diese in sich die Gefahr des Abganges der Kindes vor der Geburt. Dies hängt damit zusammen, dass HPV immer -energetisch betrachtet- die Veranlagung von Gebärmutterhalskrebs ausbrechen lässt. Die Gebärmutter ist das energetisch empfindlichste Organ der Frau. Jegliche Störung hierauf, wirkt sich sowohl auf ihren gesamten Organismus, als auch auf das zukünftige Kind aus. HPV trägt in sich die spirituelle Bedeutung der Ablehnung des eigenen Geschlechts. Dies ist eine der drei schwierigsten Aufgaben, die einer Seele bevorstehen kann.

Gerade "junge" Seelen fühlen sich damit überfordert und "zum Gehen" veranlasst. Eine bestehende Infektion mit HPV ist immer auch ein Risiko für "energetische Schlaganfälle", da sie Seele durch diese nun bevorstehende Aufgabe wirklich unter Schock gerät. 11. Ablehnung der Rolle als Frau & Mutter - vor und während der Schwangerschaft. Gerade, wenn Frau ungewollt schwanger wird, hat sie sich mit dieser Situation noch nicht abgefunden und lehnt diese sogar - bewusst oder unbewusst - ab. Auch Frauen, die sich selber eher als "Mann in einem Frauenkörper" sehen, akzeptieren ihr Geschlecht nicht.

Ungewollte Schwangerschaften, gerade nach Missbrauch, führen ebenso zur Ablehnung des eigenen Geschlechts, als auch der Rolle der zukünftigen Mutter. Auch hier legt sich der Frust 1:1 auf das zukünftige Kind, das buchstäblich vom "Schlag getroffen" wird.


"Energetische Schlaganfälle" treten relativ häufig auf. Jeder kennt Situationen, die ihn zutiefst fordern & verletzen. Ein Partner, der fremd geht, Tod eines lieben Menschen oder Haustieres, Peinigung in der Öffentlichkeit, gespürte Ablehnung von den Eltern. Da diese Situationen aber häufig nach der Geburt geschehen, sind sie den Betroffenen mehr oder weniger bekannt. Mein Anliegen für diesen Blogeintrag war es, auf "energetische vorgeburtliche Schlaganfälle" hinzuweisen, da diese für viele nicht vorstellbar und schon gar nicht greifbar sind. Die Anforderungen des Lebens und unser Umgang damit ist das, was gesund uns gesund oder krank macht. Gerne helfe ich Ihnen bei der Aufarbeitung Ihrer Themen und bringe mit Ihrer Hilfe Ihre Energien wieder in den Fluss.

Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin in meiner Praxis.






Urheberrecht des Bildes: https://de.depositphotos.com/ Datei-ID 262149716 @ Alexmit (Alexandr Mitiuc)


0 Ansichten

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Xing - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Twitter - Schwarzer Kreis

​© 2019 - Energiemedizin Kilian